Sonntag, 30. August 2015

re:fugees welcome. ♡

same:same


.. & wenn du in Zeiten, wie diesen durch deine Straße, deine Stadt, dein Land gehst, fragst du dich, ob du dich hier nicht irgendwie selbst fremd fühlst. In deiner eigenen Heimat. Deinem Heimat:land.
Dass hast du nicht gewollt. Zu dieser Gesellschaft möchtest du nicht gehören. Diesen brauen Stiefeln möchtest du nicht begegenen. 

Und dann siehst du::: in Zeiten, wie diesen passiert was. Wir rücken zusammen, bilden Mauern; sodass Menschen (können wir sie menschlich nennen..?), wie diese einfach keine Chance mehr haben. 
In der Hoffnung, dass sie sich eines Tages für all das schämen, was sie versuchten gewaltätig, brutal, kaltblütig & verachtend durchzusetzten.

Wir bilden Menschen:ketten aus Liebe, Solidarität & Leidenschaft zu einer Heimat, die uns allen gehört.
Es müssen nicht erst Häuser brennen, Familien zerstört & auseinander gerissen werden, damit wir verstehen::: jedes Land ist UNSER Land. & wir haben auch das Recht stolz auf unser Land zu sein /// auf unsere Heimat.
Von Innen sind wir alle gleich. Uns durchströmt das selbe Leben. Wir atmen die selbe Luft & in der Nacht

blicken wir alle auf die selben Sterne /// den selben Mond. 

Wir sind alle diese kleinen großen Lichter. 

Alles Liebe /// Linse. 


Wir alle sind ein Teil des großes Ganzen & doch so kleine Lichter. Zusammen können wir leuchten.
Also nehmen wir uns an die Hand, bilden Mauern, gegen die "grauen Männer" (die braunen Stiefel), die uns nehmen wollen, wer wir sind::: menschliche Kinder:wesen.

Kommentare:

  1. Einfach::: schön. Einfach genau die richtigen::: Worte.

    Wenn nur mehr::: Menschen[Wesen] so ein ♡ hätten.

    Mag das.

    AntwortenLöschen
  2. Mein lieber Freund Herr Klangerzeuger ///.
    ich danke dir für diese Worte & freue mich sehr, dass meine Worte ankommen.
    Danke für das Verlinken auf deinem Blog. Mag das. Linse

    AntwortenLöschen